Dienstag, 17. Februar 2015

5 Dinge, die...

... den Blutzucker verändern


Jeder Diabetiker kennt's, in verschiedenen Situationen verändert sich der Blutzucker (schlagartig). Ich möchte euch mal ein paar Situationen von mir erzählen...

1. Stress Nr. 1

Nr 1, deshalb, weil, es 2 Arten von Stress gibt. Die erste Art ist der "stressige" Stress, bei dem der Blutzucker steigt. Zum Beispiel Schulaufgaben oder irgendwelche anderen Tests die mir keinen Spaß machen... Aber das kennt glaub ich jeder.

2. Stress Nr. 2

Nummer 2 von Stress ist der "spaßige" Stress, bei mir sind das so Situationen wie Gesangsauftritte. Der Witz ist, ich habe die gleichen Stress-Symptome (wenn man's denn so nennen darf) wie bei Nummer 1, aber der Blutzucker sinkt. 

3. Bestimmte Menschen

Manche Menschen lassen meinen Blutzucker ansteigen, die die mir eine Zeit lang Stress bereitet haben, anscheinend hab ich nur vom Sehen dieser Menschen Stress gehabt und mein Blutzucker stieg. Andere Menschen (meine beste Freundin oder mein Freund) haben so eine beruhigende Wirkung auf mich, dass mein Blutzucker sinkt :O (ständige Unterzucker)...

4. Krankheiten wie Grippe

Mein Arzt hat mir am Anfang erklärt, dass bei Infekten der Blutzucker steigt, komischerweise ist es bei mir genau andersrum. Als ich das letzte Mal Grippe hatte, hab ich Honigtoastbrote, Nudeln und Brezeln gegessen OHNE was zu spritzen. Das einzige was ich gespritzt hab war mein Basalinsulin und mein Blutzucker war im Normalbereich.

5. Shoppen

Bei einem ausgiebigen Shoppingtag mit meinen Besten, kann ich mal locker 7 BE einfach ohne spritzen essen. Ich meine, ja man bewegt sich ja, aber wir gehen ja nur, wir rennen nicht und am Anfang hat man ja auch kaum was schleppen... Naja, das ist dann immer eine 0,5 Liter Flasche Cola und ein kleines Mittagessen, auch gut! Also eigentlich sollten Diabetiker Geld zur Verfügung gestellt bekommen um jedes Wochenende shoppen gehen zu können, ist ja schließlich wie Sport für den Körper :D findet ihr nicht auch (besonders an die Frauen unter euch gerichtet ;))?


Habt ihr auch so Menschen die euren Blutzucker so verändern? Oder noch andere Situationen? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen